Über uns:

Broken Glass ist eine Rock- und Blues-Rock-Band aus Freiburg im Breisgau. Seit ihrer Gründung vor über zehn Jahren hatte die Band mehr als 100 Auftritte in Deutschland und Frankreich. In dieser Zeit veröffentlichte Broken Glass mehrere Demo-Tapes, ein Live-Album und ein Studio-Album mit Lieblings-Coversongs. Neben den vielen Live-Auftritten hat sich das Songwriting der Band über die Jahre weiterentwickelt. Mit ihrer EP "Still sun up the pooper", die Songs auf Englisch und Deutsch enthält, gibt die Band ihren Fans und der Welt der Rockmusik zu verstehen, dass sie etwas komplett Neues aus dem Ärmel geschüttelt hat und einfach gute Musik machen möchte, ohne sich dabei selbst zu ernst zu nehmen. OUT NOW auf Amazon und iTunes sowie diversen Streaming-Diensten! Gleich unter "Media" reinhören.

Bio:

2004:
Die Band bestand ursprünglich aus Gitarrist Jonny B., Schlagzeuger Andreas Burgert und dem Bassisten Benjamin Bär.

2005:
Im Februar komplettierte der Sänger Martin Dück die Formation und die Band „Broken Glass“ begann mit der Zusammenarbeit. Unterstützt durch erfolgreiche Auftritte und positive Resonanz, folgte die Produktion des ersten Demos „Game of Life“.

2006:
Benjamin Bär verließ aus zeitlichen Gründen die Band. Bereits im Herbst war die Suche nach einem neuen Bassisten von Erfolg gekrönt. Der Berufsmusiker Roby Scheffert machte die Band wieder komplett und gemeinsam erarbeitete die Band ein abendfüllendes Rock ’n’ Roll Programm. Dieses besteht bis heute aus klassischen 70er/80er Jahre Rock Nummern, gemischt mit eigenen Songs.

2007 bis heute:
Das furiose Live-Jahr 2007 schweißte die Band eng zusammen und fand schließlich seinen Höhepunkt in der Fertigstellung des Live-Albums „Road Map 2007“. Seither absolvierte die Band viele erfolgreiche Auftritte in der Freiburger Region und deutschlandweit.

Die neue CD der Band "three facets" wurde Ende 2011 unter dem Label True Color Records als erstes Studioalbum der Band veröffentlicht.

Im Jahr 2015 wurden fünf brandneue und sehr erdige Songs auf  der EP "Still Sun Up The Pooper" über das Freiburger Label True Color Records  veröffentlicht.

 

Impressum Link